• Torsten Günzel

"Unser Baumhaus" von Amigo


Unser erster Artikel beschäftigt sich mit "Unser Baumhaus" von Amigo. Es stammt aus der Reihe der "Ökoo"-Spiele. Ökologisch und Kooperativ. Beides spricht uns an, daher haben wir bereits einige dieser Spiele und unser Baumhaus hat es zwar nicht in unsere Top5 geschafft, aber wird trotzdem gerne gespielt und ist aufgrund seiner handlichen Größe ein treuer Begleiter im Urlaub.

Darum geht´s:

Auf dem Spielbrett ist ein Garten, ein Werkzeug-Schuppen und ein schöner Baum dargestellt. Der Baum als 3D-Pappaufsteller. Nun wollen wir gemeinsam als Spieler ein Baumhaus errichten. Dazu durchsuchen wir den Schuppen nach geeignetem Material, errichten nach und nach eines von 12 Bauteilen (kleine, stabile Würfel) und am Ende krönen wir das Baumhaus mit einem Dach (leider aus Pappe und nicht ganz so formschön). Leider spielt das Wetter eine Rolle, bis zu 3x ziehen wir ein Wetterplättchen und so langsam wird das Wetter schlechter. Daher müssen wir uns mit dem Dach beeilen. Läuft es aber gut, schaffen wir sogar drei Etagen.

So spiel es sich:

Es wird Reihum ein Plättchen von den drei Material-Stapeln gezogen. Mit drei bestimmten Materialien (Werkzeug, Holz, Nägel) lässt sich dann eines der 12 Elemente bauen und auf dem Baum platzieren. Man braucht Tür und Fenster um die erste Etage abzuschließen, dass lässt sich aber recht gut steuern. Das auswählen eines der 12 Elemente ist der eigentliche Spannungspunkt im Spiel, da man nicht alle Seite sieht und so z.B. nicht weiß, ob das gewählte Element die gesuchte Tür enthält. Gerade bei 3 Spielern kann dies dazu führen, dass immer der selbe Spieler das Element auswählt und platziert. Gab bei uns durchaus schon Stress. Kommt das 1x vorhandene Wetterplättchen zum Vorschein, fällt ein Stapel an Material aus und das Wetter verdunkelt sich (bis zu 3 mal). Am Ende der dritten Runde muss das Haus dann auch stehen. Je nach dem wie schnell das Wetterplättchen kommt und wie die Materialien in den Stapeln verteilt sind kann es am Ende spannend zugehen. Vor allem wenn man sich traut eine zweite oder sogar dritte Etage zu beginnen. In ca. 20 Partien haben wir allerdings nur 1x es nicht geschafft das Baumhaus zu volleenden, meisten mit zwei Etagen.

Unser Fazit:

Durch den 3D Baum und die Baumhaus-Elemente ist das Spiel wirklich sehr schön anzusehen. Die Mechanik allerdings ist nach 3-4 Runden verstanden und nicht wirklich herausfordernd. Die Spannung fokussiert sich dann auf die Auswahl der Baumelemente. Der Frustfaktor ist zwar gering - sofern man nicht immer versucht drei Etagen zu bauen. Der Wiederspielwert allerdings nutzt sich mit der Zeit doch ab. Nach einer Pause von 2-3 Wochen wird es aber dennoch immer mal wieder gespielt.

Das meint Torsten: "Mir gefällt die Dritte Dimension im Spielbrett und das Aufbauen des Baumhauses aus den quadratischen Elementen. Die Spannung allerdings kommt mir zu kurz, "Nervenkitzel" erreicht man eigentlich nur wenn man sich mindestens zwei Etagen vornimmt."

Das meint Alex: "Komisch, aber irgendwie habe ich es noch nie gespielt. Daher kann ich dazu garnichts sagen ;)"

Das meint Linus (5): "Spiel ist toll, vor allem die Spannung bei der Auswahl der Elemente. Und beim ziehen der Material-Plättchen ... wenn das Wettersymbol erscheint ist das gepspielte Entsetzen groß!"

Das meint Lara (10): "Ganz nett. Nicht wirklich spannend. Schön das man es gemeinsam spielt und es keinen Verlierer gibt. Am meisten Spaß macht das Bauen des Baumhauses."

Unser Familien-Rating (1-6, Schulnotensystem): 3+

Altersempfehlung: ab 4+

Spieler: 2-4

Preis: ca. 15€

Anleitung: Note 3 *Schön gestaltet, einfach zu verstehen, aber nichts besonderes

Aufbau: Note 2 *In 2 Minuten gemacht

Material: Note 2 *Pappe ist stabil, 3D Baumhaus auch. Baumhaus-Elemente sind stabile Würfel (eine Art Kunststoff). Bei der Herstellung wird auf ökologisch nachhaltige Produktion geachtet - Klasse!

Spielerlebnis: Note 3 *Schön anzusehen wie das Baumhaus wächst

Frustgefahr: Note 2 *ein einfaches Haus gelingt immer, für drei Etagen braucht man aber etwas viel Glück mit extrem günstig gemischten Plättchen-Stapeln

Wiederspielwert: Note 3- *Wird gerne gespielt, aber selten mehr als eine Partie hintereinander. Die Mechanik ist dann doch zu simpel und die Spannung bleibt etwas auf der Strecke.

Fotogallerie:

#2016 #UnserBaumhaus #Amigo #Ökoo #5 #Kooperativ #Kinderspiel

© 2016-2020 by Torsten Günzel.